Rezept des Monats

Foto: Heinz Ober / pixelio.de
Foto: Heinz Ober / pixelio.de

Bärlauch-Vollkornspätzle

 ● preiswert ● einfach

 

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten, für 4 Portionen

 

Zutaten:

200 g Bärlauch

3 Eier

Muskat

1 TL Salz

350 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl

200 ml lauwarmes Wasser

2 El Butter

50 g Parmesan, gerieben

 

Zubereitung

1. Bärlauch waschen, entstielen und grob hacken. Mit Eiern, Muskat und Salz pürieren.

 

2. Vollkornmehl und Wasser dazu geben und mit dem Kochlöffel kräftig schlagen. Der Teig soll weich sein, d.h. zähflüssig vom Löffel tropfen. Gegebenenfalls mit etwas Wasser korrigieren. Den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.

 

3. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig portionsweise mit Spätzlehobel oder Spätzlepresse formen und ca. 1 Minute im Wasser garen, bis sie nach oben steigen. Mit einem Sieblöffel herausheben.

 

4. Butter auf den Spätzle schmelzen lassen und vermengen. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

 

Elke Männle

UGB-Newsletter (05/19)