Rezept des Monats

Orangenkuchen

● einfach ● raffiniert

 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten,

Ruhezeit: ca. 30 Minuten

Backzeit: ca. 45 Minuten,

 

für eine Tarte- oder Springform mit 26 cm Ø

 

Zutaten für den Teig

140 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)

40 g Vollrohrzucker

80 g kalte Butter

2-3 El kaltes Wasser

Für den Belag

5 Bio-Orangen

2 Eier

80 g Rohrohrzucker

 

2 El Butter Butterschmalz für die Form

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl und Vollrohrzucker mischen, Butter zerkleinern und mit Wasser rasch zu einem Teig verkneten.

2. Die Backform einfetten, den Teig mit einem 1 cm hohen Rand hineindrücken und 30 Minuten kalt stellen.

3. Von 4 Orangen die Schale mit samt der weißen Haut entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

4. Die übrige Orange waschen, abtrocknen, die Schale fein reiben und die Frucht auspressen.

5. Eier mit Rohrohrzucker, 3 El Orangensaft und Orangenabrieb schaumig rühren. Den Guss auf den Teigboden füllen, mit Orangenscheiben belegen und mit Butterflöckchen bestreuen.

6. Den Kuchen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 45 Minuten backen.

Lauwarm oder kalt servieren.

Elke Männle

 UGB-Newsletter  (04/20)