Erinnerungen 2018 - 1.Halbjahr

Weitere an : 2017; 2016; 2015; 2014; 2013; 2012; 2011

 

16. Januar 2018

Die erste Veranstaltung im Jahr gehörte wieder der Kunstgeschichte.

Dr. Hans-Thomas Carstensen brachte uns

die Mexikanerin Frida Kahlo näher: "Mein graues Herz".

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

Dr. Carstensen verstand es, Frida Kahlos Werke zu erklären und eine Beziehung zu ihrem Leben, ihrem Schmerz und ihrem  Seelenleben  herzustellen. Dieser Vortrag hat wohl uns alle sehr berührt.

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

 

24. Januar 2018

An diesem Abend stand die "Erste Hilfe im Mittelpunkt",

und die LandFrauen sollten "helfen lernen".

A. Steinborn und M. König aus Nortorf ermutigten uns, in Notsituationen zu handeln.

So übten wir die stabile Seitenlage, den Einsatz des Defibrilators und das Verhalten beim Verschlucken, Schlaganfall und Herzinfarkt.

Die Themen waren ernst, der Abend jedoch verlief heiter.

(bitte anklicken)

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

1. Februar 2018

Es passte alles zusammen:

das gemütliche alte "Rauchhaus" in Padenstedt, ein prasselndes Kaminfeuer, leckere Torten und dazu die von Ute Reinhardt vorgetragenen "Kriminalgeschichten".

Es war eine Veranstaltung mit Informationen und ganz, ganz viel Humor. Wann heißt es wieder: "Ute Reinhardt schießt los"?

Entwurf: Monika Henning
Entwurf: Monika Henning

7. Februar 2018

 

ein besonderer Entwurf für einen

etwas anderen Spieleabend, den die Mitglieder

aus der Stadtmitte organisiert hatten.

Doch wie immer bestimmten Gemütlichkeit und Frohsinn

den Abend.

 

 

 

13.Februar 2018

Wir besichtigten "unseren Sender" , den NDR.

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

Im Fernsehstudio wurde gerade das „Schleswig-Holstein-Magazin“ gesendet. Die Moderatoren Marie-Luise Bram und Gerrit Derkowski gestalteten das Programm.

Lesen Sie hierzu einen Bericht.

Fotos bitte anklicken.

 

 

Auch unsere zweite Gruppe  hatte ganz viel Freude an dem Besuch.

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz
Foto: Hanne tor Horst
Foto: Hanne tor Horst

8. März 2018

Die Frauen in Neumünster sind engagiert.

Der "Internationale FrauenTag" dauert darum in unserer Stadt fast zwei Wochen.

Vorstellung des Banners          Vorstellung der Vereine + Verbände       Ch. Gelhausen bei den

                                                                                                                            LandFrauen

15.03.2018

Christl Gelhausen erklärte uns auf ihre einfühlsame Art "die Kunst, eine Freundin zu sein".

Der Vortrag stimmte nachdenklich und erinnerte uns daran, dass Veränderung immer bei uns selbst beginnt.

 

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

21.März 2018

Informationsbesuch des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Wir lauschten der Plenarsitzung vom  der Tribüne aus:

Im Zentrum der Debatten  stand das Voranbringen der Einbürgerung und die Forderung, die Landesregulierung der Strom- und Gasnetze

endlich auf den weg zu bringen.

Vier Abgeordnete nahmen sich  abschließend Zeit für ein Gespräch mit uns.

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

Mit Schwung und Begeisterung erklärte uns Antje-Kathrin Willert, Diätassistentin in den Segeberger Kliniken, am 24.04.2018 den Zusammenhang zwischen "Ernährung und Osteoporose".

Die Ernährung sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein,

auf Nikotin und Alkohol sollte man verzichten, aber ganz wichtig ist BEWEGUNG, und zwar gerne draußen im Sonnenlicht.

 

Foto:Dorit Hartz
Foto:Dorit Hartz

8.Mai 2018

Wir spürten es: es war Prof.Dr.med. H.-J. Mest ein

Anliegen uns über Arzneimittel zu informieren.

"Was man über Arzneimittel wissen sollte" und wie

sie im Organismus wirken, wurde uns verständlich näher gebracht.

Dabei wurde uns aber auch bewußt, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Patient und Arzt ist.

Am Bordesholmer See          (Foto: Dorit Hartz)
Am Bordesholmer See (Foto: Dorit Hartz)

(zum Vergrößern bitte anklicken)

12.Juni 2018

Die Mitglieder aus Einfeld organisierten diesen eindrucksvollen Nachmittag: vom Einfelder See ging die Fahrradtour zum Hochzeitswald in Bordesholm, zur Klosterkirche und an den Seen vorbei zum Kanuclubam Einfelder See, wo der Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein endete.

 

Foto: Dorit Hartz
Foto: Dorit Hartz

Während der Besichtigung der Klosterkirche in Bordesholm kamen wir aus dem Staunen nicht heraus: Herr Clausen verstand es, die Geschichte des Klosters, die Bauweise der Kirche, den Brüggemann-Altar und die schleswig-holsteinische Geschichte packend darzustellen.

Das Einsteigen in die Gruft und des "Klettern" in den Dachstuhl waren zusätzliche Höhepunkte.

15. - 17 Juni

Auf dem Fahrrad erkundeten acht LandFrauen die Umgebung von Schneverdingen.

Nicht nur auf Sand- und Schotterwegen ging es an der Wassermühle in Lünzen vorbei, sondern auch zur Schneverdinger Kulturnacht, zum Heidegarten und ins Pietzmoor.

"Hotel und Stimmung immer gut!"

Ein herzliches Dankeschön an Ingrid Uhlich, die diese Reise organisiert hatte.

Auf "Erinnerungen 2018 / 2.Halbjahr" geht es weiter.